Samstag, 3. Dezember 2011

Müsliflocken 2.0


Da kauft man in nem Anflug von 'ab heute ernähre ich mich gesund' Flocken für ein allmorgendliches Müsli, das es dann aber in der Realität genau 1.0 mal gibt. Danach warten die Müsliflocken im Vorratsschrank auf bessere Tage. Für die meinigen war dieser glorreiche Tag heute gekommen! Sie wurden zu leckeren Plätzchen verarbeitet. Jetzt muss ich wohl sogar neue Flocken für Nachschub kaufen :)
















200 g Butter
500 g Fünfkernflocken
ein wenig Zimt
150 g Zucker
3 Eier
1 Pk.Vanillezucker
1 TL Backpulver
50 g Mehl

Butter zerlassen, mit Fünfkernflocken und Zimt im noch warmen Topf mischen und abkühlen lassen.

Zucker, Eier und Vanillezucker schaumig schlagen.
Den Flocken-Butter-Mix unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und auch einrühren.

Teig als Häufchen mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben.















Bei 180°C ca. 15 Minuten backen.

Plätzchen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.