Samstag, 1. Mai 2010

Oranje-Kuchen zum Koninginnedag

gestern war Koninginnedag. ein Tag, an dem die Farbe Orange in den Niederlanden eindeutig dominiert. also die perfekte Gelegenheit einen von mir erdachten Kuchen zu backen, der hiermit nun den offiziellen Namen Oranje-Kuchen bekommt.

das Rezept ist abgeleitet vom Rezept für Aprikosen- oder Pfirsichkuchen aus dem Zwergenstübchen Backbuch (ISBN: 978-3856802646).



zunächst macht man einen Mürbteig aus:

250g Mehl
125g Zucker
150g Butter
1 Ei

mit diesem legt man eine gebutterte Tarte- oder Springform aus. da der Teig vor dem Backen eh noch was ruhen muss, hat man jetzt genug Zeit, den Backofen auf 180 Grad vorzuheizen und weiter vorzubereiten.

2 Mangos werden geschält und gewürfelt. die sind gerade bei Albert Heijn im Angebot, was mich auf die Idee für diesen Kuchen brachte. bisher hatte ich den Kuchen immer mit Nektarinen gemacht. dafür ist aber noch keine Saison.

jetzt kocht man einen Pudding aus einem halben Liter Multivitaminsaft und 1 Pk Vanillepuddingpulver. ohne Zugabe von Zucker.

die Mangostücke gibt man nun auf den Mürbteig und gießt den noch heißen Multivitaminpudding drüber.

nun geht der Kuchen für 30 - 40 Minuten in den Backofen.

in der Zwischenzeit hat man Zeit den Guss herzustellen.
er besteht aus:

3 Eigelb
90g Zucker
100g Yoghurt
3 Eischnee

dieser Guss kommt oben drauf und der Kuchen wird 10 - 15 Minuten fertig gebacken.

irgendwie hab ich nen Hang zu Kuchen, die auf zwei Etappen gebacken werden ;)